Möhren-Ingwer-Suppe mit wildem Pfeffer

Samen Knoblauchsrauke Herbal Hunter
Die scharfen Samen der Knoblauchsrauke

Die mineral- und vitaminreichen Möhren, der wärmende Ingwer abgerundet mit wildem Peffer ergeben eine äußerst gesunde und leichte Mahlzeit. Möhren-Ingwer-Suppe, ideal für kalte Tage. Die enthaltenen Scharfstoffe im Ingwer wärmen von innen, wirken kreislauf- und verdauungsanregend und fördern die Fettverbrennung. Die essbaren Wildsamen der Knoblauchsrauke sorgen als wilder Pfeffer zusätzlich für eine scharfe Würze.

Möhren-Ingwer-Suppe Herbal Hunter Wildkräuterküche
Die Wurzeln Wilden Möhre sind eher „blass“, allerings deutlich intensiver im Geschmack als die kultivierte organgefarbende Möhre.

Zutaten

Zubereitung

Möhren waschen und in Würfel schneiden. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer fein Würfeln und in heißer Butter anbraten. Möhren dazugeben und wenige Minuten scharf anbraten. Mit Gemüsebrühe ablöschen und auf kleiner Flamme ungefähr 20 min bei kleiner Flamme kochen lassen. Die Samen der Knoblauchsrauke im Mörser leicht anstoßen und zur Seite stellen. Nun die Möhren-Ingwer-Suppe pürieren und anschließend die Kokosmilch dazugeben. Alles mit Salz und wildem Pfeffer (Samen der Knoblauchsrauke) abschmecken. Die Suppe vor dem Servieren mit Brennesselsamen bestreuen.

Möhren-Ingwer-Suppe-Rezept-Herbal-Hunter-

Mit wärmster Empfehlung aus der Herbal Hunter Wildkräuterküche.

Aus den Samen der Brennnessel lässt aus nur vier Zutaten ein gesundes Brennnesselsamen-Pesto zubereiten.

… auf den Geschmack gekommen?

Brennnessel-Samen – Pesto selber machen – Rezept aus der Herbal Hunter Kräuterküche
Herbal Hunter Kräuterblog – Kräuterwissen Ingwer Heilpflanze 2018
Herbal Hunter – Rezepte – Warme Socken Balsam mit Ingwer

Herbal Hunter Wildkräuterküche – Alle Rezepte anzeigen

Facebook
Instagram
Pinterest